Unser Angebot

Unsere Angebote zielen darauf ab Wissen und Gestaltungskompetenz im Bereich Sustainable Design/Ecodesign zu vermitteln und anzuwenden. Dabei geht es um Praktifizierung: das Teilen von Qualitätswissen, das Zusammenführen von Sachkenntnis und die Verknüpfung von Theorie und Praxis.
Wir zeigen die lokalen und globalen Herausforderungen und ihre Zusammenhänge wie Klimawandel, Ressourcenverschwendung und globale Gerechtigkeit auf und stellen den Zusammenhang der wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Ursachen dieser Probleme zum Design her.

Für Organisationen

Wir übernehmen die Koordinierung und ggf. die Abwicklung von Gestaltungsaufgaben für Unternehmen, Organisationen, Institutionen und Bildungseinrichtungen.
Im Gestaltungsprozess setzten wir auf Kreativität, Gestaltungs- und Methodenkompetenz, vorausschauendes Denken, interdisziplinäres Wissen und Arbeiten, autonomes Handeln und Partizipation um zur nachhaltigen Entwicklung unserer Gemeinschaft beizutragen.
Projektanfragen und Kooperationen werden an die Mitglieder und Arbeitsgruppen weitergeleitet.

Symbolbild SDC Seite Angebot

Workshops, Webinare und Vorträge

In unseren Kompetenzbereichen Bildung & Forschung, Kommunikation & Druck/digitale Medien, Produkt & Dienstleistung, Energie & Mobilität bieten wir zur Wissensvermittlung und zur Projektbegleitung verschiedene Formate an.
Dabei setzen wir bei unseren Workshops, Webinaren und Vorträgen auf die Verknüpfung von theoretischem Wissen und praktischen Handeln. Die Themen reichen von dem Umgang mit 3D-Druckern bis hin zur Erarbeitung eines Business Modell für nachhaltige oder soziale Unternehmen.
Für unsere nachhaltigen Vorträge stehen u. a. Prof. Sebastian Feucht, Christhard Landgraf, und Oliver Geheeb, zur Verfügung.
Als Industrial Designer hat Prof. Feucht Ressourcen, Material und Energie als Schwerpunkt. Sein ganzheitliche Ansatz im Designprozess auf den gesamten Produktlebenszyklus bis zu sozial gerechten Produkten und Services zu achten, steht auch beim Kommuniationsdesigner Landgraf und seinen Vorträgen im Mittelpunkt. CO2-Fußabdrücke von Papieren oder Websites werden genauso untersucht wie die Sinnhaftigkeit von Verpackungen oder Werbesendungen.

Projektentwicklung

Unsere Mitglieder gestalten teils in festen und teilweise in freien Arbeitsverhältnissen.
Daher übernehmen wir als SUSTAINABLE DESIGN CENTER auch Projektarbeit im Bereich nachhaltiges, ökointelligentes Design. Eine Auswahl der letzten größeren Projekte befinden sich auf der Seite Projekte.
Sprechen Sie uns an, wenn es um Unterstützung bei der Projektarbeit, um Projektmitarbeit oder die Übernahme kompletter Designaufgaben geht.
Wir führen selbst Projekte durch und fördern und unterstützen externe Projekte durch unsere Expertise und unser Netzwerk im Bereich nachhaltiges Design.